Dirty Talk für viele tabu – Warum viele Männer auf online Portale ausweichen

sexy banane
05 Nov

Sexting ist ein anderes Wort für Sexgespräche online. Viele Frauen suchen Dating-Portale oder einen gratis Sex Chat auf, um dort heiße Gespräche mit Männern zu führen. Doch beim Thema dirty-talk weichen viele Männer auf einmal aus. Da man es als Frau eher gewohnt ist, dass Männer beim Thema Sex die Initiative ergreifen, ist das natürlich erst einmal etwas merkwürdig, wenn das männliche Geschlecht beim Thema dirty talk ausweicht. Doch warum sind so viele Männer dem Thema dirty talking so abweisend gegenüber?

Warum mögen viele Männer kein dirty talking?

Dirty-Talk mag wohl viele Männer verrückt machen, wenn ihnen es die Frau beim Sex ins Ohr flüstert. Doch in Single Chats sieht das schon wieder ganz anders aus. Dort blocken viele Männer sogar ab, sobald die Frau mit Sextalk anfängt. Das hat aber nichts damit zu tun, dass der Mann keinen Sex mit der Frau möchte, sondern dass er dirty talk in diesem Moment nicht mag. Viele Männer macht es über den Chat zwar total an, jedoch ist die Frau in diesem Moment nicht greifbar und das macht das Ganze dann schon wieder uninteressant. Das wäre ja genauso, wie wenn die Frau den Mann vor Ort heiß macht und dann wieder nach Hause fährt. Da über den Chat der Geschlechtsakt nicht stattfinden kann, ist das für den Mann natürlich nicht optimal, wenn er sich vorher Lust über den Sextalk holt.

Dirty Talk – Weniger ist mehr!

Das man beim Sex vom Partner nicht zugetextet werden will ist klar. Deshalb heißt es auch beim Sex oder dirty talking: Weniger ist mehr! Erzählt man ihm währenddessen seine halbe Lebensgeschichte ist es klar, dass dann nichts mehr läuft! Auch im Chat bzw. per SMS gilt: Kurz und knackig! Männer langweilt es, wenn die Frau zu viel um den heissen Brei redet. Deshalb sollte man ihm, falls man dirty-talk anfängt, auch dabei klar machen, dass es irgendwann zum richtigen Sex kommen wird. Was hat ein Mann davon nur zu lesen was er eventuell haben könnte? Ist der Sextalk nämlich beendet, muss er sich danach trotzdem selbst befriedigen, was natürlich nicht sein Ziel ist.

Natürlich möchte ein Mann, dass die Frau das Ruder übernimmt. Doch er möchte auch nicht heiß gemacht und dann wie eine „heiße Kartoffel“ wieder fallen gelassen werden. Deshalb schreckt wohl viele Männer der Sextalk über Online Portale eher ab. Natürlich kann man als Frau Andeutungen machen, jedoch sollte man im Chat nicht gleich aufs Ganze gehen. Generell sollte man sich erst einmal ein wenig annähern und ein erstes Date ausmachen. Ob es dann zum Sex kommt, entscheiden natürlich beide Parteien gleichermaßen. Und sobald man sich sieht und nicht mehr die Finger voneinander lassen kann, ist es mit dem Sextalk bei Männern schon gleich wieder etwas ganz anderes. Hier wollen sie sogar hören wie gut sie im Bett sind und dabei kann man ihnen ruhig wieder ein wenig mehr ins Ohr hauchen.